Turnerbund Rauxel 1892 e.V.

 
 

Aktuell

Pressearchiv

     

 

Dreimal Gold dreimal Silber

 

 

Freute sich über die Silbermedaille im Weitsprung: Lea Neuhaus vom Turnerbund Rauxel Foto: WAZ, Dirk Bauer

 

 

Drei Titel und drei Vizemeisterschaften konnten die Leichtathleten des TB Rauxel bei den diesjährigen offenen Stadtmeisterschaften von Waltrop erringen.

Michelle Althaus (Jg. 1997) war mit 3,83m im Weitsprung nicht zu schlagen. Im Sprint über die 50m reichte es mit 8,05 Sekunden zur Vizemeisterschaft. Lea Neese (Jg. 1996) konnte mit 7,60 Sekunden den 50m Sprint für sich entscheiden und darf sich nunmehr Stadtmeisterin nennen. Im Weitsprung reichte es mit genau 4,00m zu einem fünften Platz. Mit 4,47m war Judith Schönknecht (Jg. 1993) im Weitsprung nicht zu schlagen.

Ebenfalls gute Leistungen erzielten die Schülerinnen B bei ihren Starts in Waltrop. So gingen zwei Plätze auf dem Treppchen beim Weitsprung des Jahrgangs 1994 ebenfalls an die Rauxeler. Zweite wurde mit 4,35m Lea Neuhaus. Dicht gefolgt von Wibke Mandera, die mit 4,31m Dritte wurde. Beide Springerinnen sind in der Lage, konstant Sprünge über die 4,30m-Marke zu springen. Wibke Mandera konnte außerdem mit ausgezeichneten 38m im Ballwurf einen guten dritten Platz belegen.

Bei den Wettkämpfen der Schülerinnen des Jahrgangs 1995 wurde Frederike Esser im Weitsprung mit 3,99m Vizemeisterin. Dieser Wettkampf diente als letzter Leistungstest für die am 19. März in Wanne stattfindenden Kreiseinzelmeisterschaften der Jahrgänge Schülerinnen A bis C und der Jugendlichen. Die Trainer waren mit den gezeigten Leistungen trotz der widrigen Wetterverhältnisse sehr zufrieden.

 

WAZ v. 16.05.07