Turnerbund Rauxel 1892 e.V.

 
 

Pressearchiv

     

 

Lea Neese gewinnt den 50m-Lauf

 

Gute Ergebnisse für den TB Rauxel Mit drei Meistern und einigen weiteren Plazierungen auf dem Treppchen kehrten die Leichtathleten des TB Rauxel von den offenen Stadtmeisterschaften in Recklinghausen, die am Samstag stattfanden, zurück. Ganz oben auf dem Treppchen stand Sarah Niesmann. Sie gewann in 10,72 Sekunden den 75m-Lauf (W12). Ebenso wurde Lea Neese (W10) mit 8,01 Sekunden Meisterin über die 50m. Beim Ballwurf der W12-Schülerinnen warf Wibke Mandera mit 40,5m persönliche Bestleistung und wurde Erste.

Im Hochsprung wurden Jannis Aschenbach (M12) mit 1,20 m und Niels Echterhoff (M13) mit 1,33m Vizemeister. Im Weitsprung erreichten Niels Echterhoff mit 4,60m den vierten und Marcel Neuss mit 4,50 m den fünften Rang. Lea Neuhaus (W12) wurde im 75-Lauf in 10,91 Sekunden Zweite, Anna Soegtrop in 10,99 Sekunden Dritte und Wibke Mandera in 11,27 Sekunden Fünfte. Auch im Weitsprung zeigte sich dieses Trio in guter Form. Anna Soegtrop belegte Platz zwei (4,44m), Lea Neuhaus Platz drei (4,43m) und Wiebke Mandera Platz vier (4,29m).

Im Weitsprung konnte Judith Schönknecht (W13) den dritten Platz mit 4,34m belegen. Sarah Niesmann wurde mit 4,20m Sechste und Alena Hesse mit 3,92 m Achte. Im Ballwurf blieb Judith Schönknecht mit guten 44m nur der vierte Platz. Hier erreichte die Siegerin aus Goch 53m. Bei den W11-Schülerinnen erreichte Frederike Esser mit 7,93 Sekunden über 50m ebenso Platz drei, wie mit 3,90m im Weitsprung. Frederice Burczik wurde mit 3,75 m Vierter. Mit zwei Vizemeisterschaften über 800 m in 3:01,10 Minuten und mit 26m im Ballwurf konnte sich Michelle Althaus bei den W9-Mädchen in den Ergebnislisten weit vorne eintragen.

 

Pressebericht WAZ vom 21.09.2006