Turnerbund Rauxel 1892 e.V.

 
 

Aktuell

Pressearchiv

     
Volleyball - TB Rauxel

Starker Auftritt der A-Mädchen

Castrop-Rauxel, 08.12.2008, Sportredaktion
 

Castrop-Rauxel. Das war knapp. Die A-Mädchen des TB Rauxel brachten den Überflieger der Vollyball-Bezirksliga an den Rand einer Niederlage. Ohne Punkt- und Satzverlust war der TC Gelsenkirchen angereist, galt auch gegen den TBR-Nachwuchs als klarer Favorit.

Doch da hatten sich die Gäste geschnitten. Der Tabellendritte aus Rauxel schwang sich vor eigener Kulisse in der Turnhalle der Erich-Kästner-Schule zu einer tollen Leistung auf. Den ersten Satz gaben die TBR-Mädels mit 15:25 ab, weil Gelsenkirchen mit gezieltem Angriffsspiel aus der Mitte das richtige Mittel gegen den Rauxeler Einer-Block fand.

Doch im zweiten Durchgang wurde Rauxel mutiger. Mit großen Kämpferherz und gelungenen Spielzügen wurde der Favorit ein ums andere Mal überrascht. Die TBR-Mädchen holten sich den Satz mit 25:22 – es war der erste Makel auf der bisher reinen Weste der Gäste. Das konnte der Favorit nicht auf sich sitzen lassen. Im Entscheidungsatz sorgte der TC Gelsenkirchen mit einem 15:7 für klare Verhältnisse. Doch die TBR-Sechs hatte mit einer bravourösen Leistung bewiesen, dass sie sich vor keinem Gegner fürchten muss.

Auch nicht vor dem TV Gladbeck, der mit einem glatten 2:0-Sieg (25:17, 25:16) nach Hause geschickt wurde. Nur im ersten Satz hatte die Sechs des Trainerduos Garre/Pietsch etwas Probleme. Bis zum 16:17 führte der Gegner aus dem Vest. Dann setzte sich aber die bessere Spielanlage der Rauxeler Sechs mehr und mehr durch. Da auch die Eigenfehlerquote gesenkt werden konnte - besonders das Aufschlagspiel wurde stabiler - war der zweite Satz mit 25:16 doch recht deutlich.

Und wie das Jahr endet, so soll das neue Jahr beginnen. Am 11. Januar 2009 ab 11.00 Uhr fliegen die Bälle beim nächsten Heimspiel in der Erich-Kästner Halle. Und alle freuen sich schon darauf. Gegner sind dann wieder der TC Gelsenkirchen und der ATV Haltern.